Titelbild

"Auch ich in Arcadien" - Goethes Italienische Reise

Froh empfind' ich mich nun auf klassischem Boden begeistert ...

Frühling am Lago Maggiore - 13. bis 20. Mai 2023 in Ghiffa/Italien

Es geht zunächst um die Bedeutung von Goethes Italienreise (1786 - 1788) für seine Person und sein Werk und um die sich anschließende und bis heute bestehende ‚Italiensehnsucht‘ vieler Menschen. Im Mittelpunkt des Kurses steht dann die Beschäftigung mit Goethes autobiographischer Schrift  "Italienische Reise":  Was bedeutet wirkungsgeschichtlich das Motto: "Auch ich in Arcadien", welches Goethe ihr vorangestellt hat? An Hand weiterer geeigneter Texte, wie den „Römischen Elegien“, aus denen das obige Zitat stammt,  aber auch Schillers "Die Götter Griechenlands", betrachten wir philosophisch-literarische Themen und gesellschaftliche Fragestellungen wie z.B. : Hat unser Zeitgeist in der 'Querelle des anciens et des modernes' gesiegt oder kann die Position der Weimarer Klassik, zu deren Entstehung Goethes Italienreise das Schlüsselerlebnis darstellt, mit 'edler Einfalt und stiller Größe' für unsere Orientierung eine neue Wirksamkeit entfalten ? 

Zum Programm gehören: Vortrag, gemeinsame Lektüre, Gespräche, Themenabend, Exkursionen und Wanderungen und vor allem Freude am Zusammensein in einer wunderschönen Frühlingslandschaft.

Der Ort

Ghiffa (Italien: Provinz Verbano-Cusio-Ossola)
Adresse: Villa Cavour 6, 28823 Ronco di Ghiffa

Unterbringung

Das Haus liegt in einem schönen Ambiente am Westufer des oberen Lago Maggiore. Es verfügt über zwei Wohnungen mit insgesamt vier Doppelbetten und einer Schlafcouch, zwei Küchen, zwei Wohnzimmer, zwei Duschbäder, ein Wannenbad, Balkon, Terrasse und kleinem Garten mit Sitzecke und Orangenbäumen.

Aufgang zum HausDer HauseingangKüche mit Esstisch obenPanorama Ronco di GhiffaAufgang zum Haus Ronco di GhiffaDer HintereingangWohnen obenSchlafzimmer und Bett obenBad obenBlick aus dem FensterBlick vom Wohnzimmer obenWohnzimmer ErdgeschoßSchlafzimmer ErdgeschoßBad ErdgeschoßSchlafzimmer SouterrainBad SouterrainDer GartenBlick vom unteren BalkonPanorama Trinita oberhalb GhiffaIntra PromenadeCafé in IntraDie Isola BellaAus der Seilbahn in StresaEnzianHeilquelle bei GhiffaPanorama Villa TarantoMoon over Ghiffa

Verpflegung

Wir organisieren unsere Verpflegung selbst, was erfahrungsgemäß auch eine gesellige und vergnügliche Seite hat. Mit zwei Küchen sind dafür beste Voraussetzungen gegeben. Außerdem gibt es verschiedenste gute Restaurants.

Outdoor

In der unmittelbaren und näheren Umgebung viele Wander- und Ausflugsmöglichkeiten (auch per Schiff oder Seilbahn) in herrliche Naturlandschaften (Nationalpark Val Grande) oder zu vielen kleinen Orten am See (Villa Taranto) oder in den Bergen (Cicogna, Domodossola).

An- und Abreise

Anreisetag: Sa. 13.05., Abreisetag: Sa 20.05.2023.
Flug: Nächster Zielflughafen ist Mailand/Malpensa. Es gibt auch Flughäfen in Locarno und Lugano (Schweiz) Von Malpensa/Mailand täglich mehrfach Shuttle "ALIBUS malpensa.lagomaggiore" (€ 15,-), Fahrtzeit 90 Minuten nach Verbania/Intra (6 km vor Ghiffa),von dort Bus oder Abholung mit Pkw.
Maximale Teilnehmerzahl: acht
Kosten für Übernachtung und Kurs p. P. € 585,- / 655,- / 760,- (je nach Zimmerwahl)
zzgl. Reisekosten, Verpflegung und Tickets vor Ort (s.u.)

Kostenaufschlüsselung

Übernachtung: 7 Nächte kombiniertes DZ € 210,- / normales DZ € 280,- / EZ € 385,-zzgl. Endreinigung: € 20 p.P.
Kursgebühr: Mo bis Fr Programm € 375,-

Zzgl. evtl. Kosten für Eintritt (dom und Museem in  Mailand, Villa Taranto Intra) und Fahrten (Drei-Insel-Rundfahrt, Seilbahn auf den Mottarone, Beteiligung f. PKW-Nutzung) ca. € 50,- bis 75,- p.P. (Die Exkursionen sind optional!)